Terrassen-Unterkonstruktion befestigt

Heute haben wir….mein Mann mehr als ich, da ich noch durch das Corona gesundheitlich beeinträchtigt bin….die Unterkonstruktion für die Terrasse befestigt. Mit Sechskant-#Holzschrauben. Da die sibirische Lärche sich über den Winter richtig verdreht hat, mussten wir ganz schön hin und her und hoch und runter biegen und drehen, bis wir sie einigermaßen gerade hatten.

Da die Lärchenbalken nur in 6m Länge geliefert werden konnte, unsere Terrasse jedoch fast 8m lang ist, musste mein Mann sie verlängern. Wir hätten dies versetzt vornehmen können, haben uns jedoch entschieden, dies alles auf einer Seite zu machen, da dies die Wetterseite ist. Naja, nicht ganz, die Terrasse ist überdacht, aber hier auf der Südseite regnet es doch häufiger mal drunter. So können wir später bei Verwitterung von einer Seite auf dem letzten Meter die Latten und Unterkonstruktion aufnehmen und erneuern.

Lasiert hatte ich sie schon vor ein paar Tagen mit OSMO Holzschutz-Öl-#Lasur in perlgrau.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.