Wie groß ist mein Rasen?

Für den Kauf von neuem Dünger oder aber eines Rasenmäherroboters braucht man ganz schnell mal die Rasenfläche, denn da kann man sich ziemlich verschätzen.

Na klar, wenn man vor seinem Reihenhäuschen noch 5×4 Meter rechteckigen Rasen hat, begrenzt durch Haus, Zaun, Carport, Weg, dann weiß man natürlich, das sind 20 qm.

Im Fall unserer Familie sind aber kurvige Beete rund um den Rasen angesagt. Auch da könnte man irgendwie mit dem Maßband rum gehen, die Formelsammlung wälzen und irgendwie raus bekommen, welche Packung Dünger man am besten kaufen sollte, aber es geht viel viel einfacher.

Per google maps.

  1. die eigene Adresse eingeben
  2. auf Satelliten-Ansicht schalten und soweit ranzoomen, wie möglich
  3. Rechtsklick auf den Garten und „Entfernung messen“ auswählen
  4. diesen ersten Messpunkt auf einen Grenzpunkt des Rasens legen
  5. mit weiteren Klicks die Rasenkante so gut wie möglich nach fahren
  6. den letzten Punkt wieder auf den ersten legen
  7. nun ist im weißen Kästchen sowohl der Umfang (z.B. für ein Begrenzungskabel) als auch die Fläche sichtbar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.