LEGO® Friends Tierrettungswagen Produkttest mit Home Tester Club

*Anzeige* Nach der Tigerrettung durften wir, das heißt eigentlich meine 8 jährige Tochter, über den Home Tester Club den LEGO® Friends Tierrettungswagen testen.

Das LEGO® Friends Tierrettungswagen Set ist laut Verpackung für Kinder ab 6 Jahren geeignet. Die Anleitung ist zwei geteilt in Tierrettungswagen und den „Turm“ und konnte von Töchterchen völlig selbständig zusammen gebaut werden. Ich wollte auch mal mithelfen, durfte aber nicht „Mama, geh weg, ICH mach das allein!“.

Die einzelnen Teile sind in drei große Tüten verpackt. Zwei für den Tierrettungswagen, eine für den Turm. So haben die Kleinen einen guten Überblick und kommen nicht durcheinander.

Das Set selbst bietet eine Menge Spielspaß. Bei diesem Set ganz besonders, weil der Tierrettungswagen dabei ist und Töchterchen nun auch beim großen Bruder mit Auto spielen kann. Außerdem natürlich zwei Katzen und ein Kaninchen.

Sowohl der Wagen als auch der Turm punkten mit Detailverliebtheit, die ich schon bei der Tigerrettung so bewundert habe.

Der Tierrettungswagen lässt sich auf einer Seite komplett aufklappen und hat innen eine volle Tierarztausstattung inklusive OP-Tisch.

Der Turm hat z.B. das Wasser als coole Zahnräder, sodass das Katzenbaby aus den tosenden Fluten des Flusses mit dem Flaschenzug gerettet werden kann. Den Möhrenständer nicht zu vergessen. Wer hat schon einen Möhrenständer?

Meine Tochter vergibt 5/5 Punkte, und ich schließe mich ihrer Meinung an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.